Einzug

Hart gerockt auf DerWesten.deNun also hier.  Mehr als zwei Jahre lief Hart gerockt unter dem Dach des Westens, jetzt wird’s Zeit, das Projekt auf eigene Beine zu stellen. Nicht, dass es mir dort, unter der Obhut meines Arbeitgebers, der WAZ-Mediengruppe, nicht mehr gefiele. Doch das System engt zwangsläufig den Spielraum ein, da es für alle Autoren eine gemeinsame Basis bildet und somit, wie alle derartigen Systeme, ein Kompromiss ist. Die notwendigen Funktionen werden zwar zur Verfügung gestellt, doch kann es – architekturbedingt – nicht mit der Flexibilität einer eigenen Plattform verglichen werden.

Ein weiterer Punkt ist die thematische Festlegung. Auf dem Westen-Gerockt dreht sich (fast) alles um schwermetallhaltige Musik. Eine Eingrenzung, die ich oft genug missachtet habe. Zwar wird auch hier, wie Titel und Adresse richtig vermuten lassen, die Musik eine wichtige Rolle spielen – aber eben nicht nur.

Das neue Gerockt läuft autark und wird von Wordpress angetrieben. Lange hatte ich überlegt und mir diverse Blog-Systeme angeschaut. Zeitweise hatte ich sogar darüber nachgedacht, ein eigenes zu schreiben. Da ich aber nur ein Hobby-Coder und weit von den Fähigkeiten anderer Leute entfernt bin, wurde die Neuerfindung des Rades verworfen. Auch wenn Wordpress von vielen kritisiert wird, so habe ich doch (für mich) keine vernünftige Alternative gefunden.

Das Gerockt-Blog unter dem Dach von DerWesten bleibt mit seinen Inhalten bestehen. Außerdem ist da ja noch Kollege Volker, der für gelegentlich für Neues sorgen wird. Ich rocke hier weiter. Nur ein bisschen anders.

Ähnliches, das vielleicht dazu passt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.