Eine kleine Auto-Serie

Vor ein paar Wochen habe ich mir ein neues Auto bestellt. Wie immer war es nicht ein Lust-Kauf, sondern eine Notwendigkeit. Bisher bin ich jedes meiner Autos so lange gefahren, bis sie den Geist aufgaben. Das momentane Modell ist zwar noch nicht endgültig kaputt, doch seit mehr als einem Monat steht es in der Garage. Es könnte ein kleiner Elektrik-Fehler sein – oder ein kapitaler Motorschaden. Die Befürchtung, es könnte letzteres sein, hält mich vom Mechaniker fern. Denn der will dann ziemlich viel Geld für die Reparatur haben.

Die Entscheidung, ein neues Auto anzuschaffen, hat etliche Tage und Nächte der Grübelei verursacht. Soll ich es tun? Und wenn ja, welches Modell? Neu oder Gebraucht? Fragen über Fragen. Und zwischendurch immer wieder Gedanken an die Autos, die ich bisher gefahren bin.

Grund genug für eine kleine Serie, die in den kommenden Beiträgen mein bisheriges automobiles Leben und die Geschichten dahinter beleuchtet.

(Update 22. Februar 2010) Übersicht:

Ähnliches, das vielleicht dazu passt:

One thought on “Eine kleine Auto-Serie

  1. Pingback: Der Astra-Konfigurator, menschlich | Hart gerockt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.