Ein Festival für die Ruhr 2010

Metropole Ruhr Festival 2010

Metropole Ruhr Festival 2010

„Das Land NRW nimmt mächtig viel Geld in die Hand und lässt bunte Ballons auf alten Zechengeländen steigen. Da freuen sich dann auch viele darüber.“

Eine feine Spitze, die da von der Matrix Bochum in Richtung Kulturhauptstadtjahr geworfen wird. Nun ist es müßig, über die Qualität von Kulturveranstaltungen, vor allem im Bereich Ruhr 2010, zu diskutieren. Eine Daseinsberechtigung haben sie alle, auch wenn die Kosten gelegentlich diskussionswürdig sind. In einem Punkt hat das Matrix-Team, das so ganz nebenbei etliche Konzerte und Festivals auf die Beine stellt, aber recht: Im Ruhr-2010-Angebot ist der Bereich Rock in eher überschaubarem Rahmen vertreten.

Mit dem „Metropole-Ruhr-Festival 2010“ will dieses Team daher einen „inoffiziellen Beitrag“ zum Thema Kulturhauptstadt leisten: Am Sonntag, 4. April 2010, steigt in der Turbinenhalle Oberhausen ein kleines Festival mit dem ein oder anderen Leckerbissen. An diesem Tag werden von 13.30 bis 00.30 Uhr spielen:

  • Exciter
  • Flotsam and Jetsam
  • Living Death
  • Exumer
  • Savage Grace
  • Angel Dust
  • Omen
  • Witchburner
  • Failed Perfection
  • Eure Erben

Ein interessantes Billing, vor allem der Auftritt von Flotsam and Jetsam. Dennoch hat es das Festival noch nicht ins  offizielle Programm von Ruhr 2010 geschafft.

Karten kosten im Vorverkauf 27 Euro und können unter anderem bei musicatweb.com gekauft werden.

Ähnliches, das vielleicht dazu passt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.