Anne Will, Wikileaks und Twitter

Man mag nun über das Cablegate von Wikileaks geteilter Meinung sein. Darf so etwas veröffentlicht werden, ist es nützlich, gefährlich, gar unverantwortlich? In einer hastig zurechtgezimmerten Sendung wurde am Sonntag, 29. November 2010, bei Anne Will über das Thema diskutiert. Wie hastig das war, zeigte sich an den Gästen. Offenbar durfte jeder kommen, der gerade Zeit hatte und einigermaßen unfallfrei das Wort Internet buchstabieren konnte. Statt mühselig den Inhalt der Sendung nachzuerzählen, sei hier lieber auf die FAZ verwiesen, die das recht ausführlich getan hat.

Doch das ist nicht das Fazit. Das steht nämlich hier:

[blackbirdpie url=“http://twitter.com/#!/FabianQnz/status/8998586998071296″]

(@FabianQnz)

Reichlich Beispiele dazu unter dem Hashtag #annewill

Ähnliches, das vielleicht dazu passt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.